Keinen Likör für die Kanzlerin

-
+
-

Was für ein aufregender Morgen für Luzia (12) und Lukas Huber (11).

Die Kinder vom Trachtenverein Daxenwinkler Atzing dürfen Angela Merkel und Markus Söder an einem herrlichen Sommertag in Prien begrüßen. „Sehr nett war sie, die Bundeskanzlerin“, sagt Luzia. Der Raddampfer „Ludwig Fessler“ bringt den Ministerpräsidenten und Merkel zur bayerischen Juli-Kabinettssitzung auf Herrenchiemsee. Auf dem Deck trinkt Söder eine Cola light, die Kanzlerin ein Wasser. Dabei bleibt es. Nur allzu gern hätten Andreas Friedrich und Armin Krämmer, die beiden neuen Bürgermeister in Prien und der Gemeinde Chiemsee, Angela Merkel Klosterlikör und Chiemseewasser überreicht – aber die Corona-Einschränkungen erlauben das nicht. Immerhin: Der große Tag verläuft reibungslos und ist eine gute Werbung für den Chiemsee-Tourismus. hötzelsperger

Kommentare