MALTESER

Hygieneschulung für den Alltagsgebrauch

Rosenheim – Aufgrund der andauernden Corona-Zeit und der vielen Hygieneempfehlungen und -vorschriften gibt es vermehrt Verunsicherungen und Ängste.

Die neue zweistündige Malteser Hygieneschulung bietet einen hilfreichen Einblick in die Geschichte der Hygiene und macht die Teilnehmer fit für einen gesunden Umgang mit dem Thema im Alltag. Zu den Inhalten zählen die Entwicklung der Hygiene, Psychohygiene, die wichtigsten Hygienemaßnahmen sowie praktische Empfehlungen. Die ersten Schulungstermine sind Mittwoch, 24. Juni, von 19 bis 21 Uhr, und Montag, 29. Juni, von 18 bis 20 Uhr, jeweils im Malteserhaus Rosenheim. Eine Anmeldung per E-Mail an Ausbildung.Rosenheim@malteser.org ist erforderlich. Die Kursgebühr (20 Euro) kann vor Ort bezahlt werden.

Kommentare