WBV Wasserburg/Haag wurde 60 Jahre

Guttenberg kam zum Jubiläum

Zufriedene Jubiläums-Teilnehmer (von links): Rupert Maier, Philipp von und zu Guttenberg und Waldkönigin Anna Fauth.  Foto  Günster
+
Zufriedene Jubiläums-Teilnehmer (von links): Rupert Maier, Philipp von und zu Guttenberg und Waldkönigin Anna Fauth. Foto Günster

Wasserburg/Babensham - Über eine gute Bilanz freute sich die Waldbesitzervereinigung Wasserburg-Haag bei ihrer Jubiläumsfeier: Zum 60. Geburtstag wurden Rekordzahlen bei Vermarktung und Gewinn vorgelegt. Die WBV hat im letzten Jahr im Auftrag ihrer 1800 Mitglieder fast 100 000 Festmeter Holz verkauft. Der Preis sei derzeit "fast akzeptabel", so der Vorsitzende Rupert Maier.

Auf der Rednerliste stand mit Philipp Freiherr von und zu Guttenberg ein prominenter Name. Der Präsident der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände forderte auch mit Blick auf den Klimawandel eine langfristige Perspektive im Wald, die er in der Politik aber vermisste.

Mit der zu laschen Jagd hätten viele Waldbesitzer echte Probleme. Trotzdem mahnte zu Guttenberg im Verhältnis zu den Jägern, "Scharfmacher auf beiden Seiten" zu bremsen. koe/kg

Kommentare