Große Auktion der OVB-Heimatzeitungen 

Zuschlagen! Ab SOFORT zahlreiche Produkte zum Schnäppchenpreis ergattern 

Ab sofort heißt es „kräftig mitbieten“ bei der großen Online-Auktion der OVB-Heimatzeitungen.
+
Ab sofort heißt es „kräftig mitbieten“ bei der großen Online-Auktion der OVB-Heimatzeitungen.
  • Veronika Görlitz
    vonVeronika Görlitz
    schließen

Die Schnäppchenjagd ist eröffnet: Ab 10. Oktober heißt es „kräftig mitbieten“ bei der großen Online-Auktion der OVB-Heimatzeitungen. Noch bis 18. Oktober 2020 haben alle Kaufwilligen die Möglichkeit, über 700 Produkte bis zu 50 Prozent günstiger zu erwerben. 

Im abwechslungsreichen Angebot finden sich Waren wie Autos, E-Bikes, Möbel- stücke, zahlreiche Küchengeräte oder auch Einkaufsgutscheine, Karten für Fitnessstudios, Seminare und mehr. Das Besondere daran: Der Startpreis für alle Produkte liegt bei 50 Prozent des regulären Preises. Somit entsteht für alle Mitbietenden die Möglichkeit, echte Schnäppchen abzuräumen.

Wer ein Gebot abgeben möchte, registriert sich einfach einmalig unter www.ovbauktion.de und verifiziert sich anschließend per E-Mail. Über die Online- Produktsuche bekommt man einen Überblick, was es alles zu ersteigern gibt. Man kann hier nach Produkten, Anbietern oder Kategorien filtern oder gezielt mit einem Begriff nach einem Wunschartikel suchen.

Mehr Infos zu der Auktion unter www.ovbauktion.de

Mit einem Klick auf das Produkt der Wahl erfährt man alles zum Artikel, auch der Gebotsverlauf ist einzu- sehen. Wer weitere Aus- künfte benötigt, kann sich telefonisch beim Händler in- formieren oder gegebenen- falls direkt ins Geschäft ge- hen und das Produkt vor Ort begutachten.

Die Auktionen enden am Sonntag, 18. Oktober, zwischen 18 und 20 Uhr. Je nach Produkt fällt in dieser Zeitspanne der Hammer und es heißt: „zum ersten, zum zweiten, und... verkauft!“. Infos zum jeweiligen Auktionsende stehen beim Produkt auf der Auktionsplattform.

Wie bei anderen Online-Auktionen bekommt der Höchstbietende den Zuschlag und wird auch darüber informiert. Wer dann sein ersteigertes Produkt be- zahlt hat, erhält ein Zertifikat und kann damit sein Wunschobjekt abholen.

Kommentare