Per Bus zur Großdemo

Rosenheim - Die Kreisgruppe Rosenheim des Bund Naturschutz fährt per Bus nach Berlin, um am Samstag an einer Großdemonstration gegen Agrogentechnik und Massentierhaltung rund um das Brandenburger Tor teilzunehmen.

Die Demo findet anlässlich der Agrar- und Verbrauchermesse "Grüne Woche" statt, wo Landwirtschaftsminister aus aller Welt mit EU-Kommissar Dacian Ciolos, WTO-Vertretern und internationalen Agrarkonzernen über Agrarmärkte und Welternährung verhandeln. Abfahrt ist heute, Freitag, um 13.30 Uhr ab Bahnhof Rosenheim, die Rückfahrt am Sonntagmittag. Im Fahrtpreis enthalten sind zwei Übernachtungen in Berlin Mitte, eine Stadtrundfahrt mit Bus, der Besuch des Dokuzentrums Berliner Mauer am Samstagvormittag und eine Stadtführung zu Fuß vom Boulevard Unter den Linden bis zum Scheunenviertel am Sonntagvormittag. Informationen und Anmeldung unter Telefon 08031/12882 oder Fax 08031/12834.

Kommentare