Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Fund aus der Römerzeit stoppt Bauprojekt in Bernau

-
+
-

Vor rund drei Wochen begannen auf der Ostseite des Gasthauses Kampenwand inmitten von Bernau lange geplante Umbaumaßnahmen für einen neuen Festsaal.

Doch nach den ersten paar Zentimetern Bodenabtrag war bereits schon wieder Schluss: Denn was der Baggerfahrer eines Siegsdorfer Bauunternehmens zutage brachte, war alles andere als Schutt und Staub. Er stieß auf Fragmente einer Mauer aus der Römerzeit (unser Bild). Da sich das Areal des geplanten Neubaus auf dem Bernauer Bodendenkmal „Villa rustica“ befindet, werden die Ausgrabungen von Archäologin Katrin Heigermoser begleitet.Berger

Kommentare