Feuerwehrler auf der Piste

+

Rund 150 Feuerwehrmänner und -frauen trafen sich zur vierten Skimeisterschaft der bayerischen und Tiroler Wehren am Hocheck in Oberaudorf.

Den Rennverlauf kommentierte Stadionsprecher Martin Gruber im Zielraum, die Stimmung war prächtig. Den vom Kreisfeuerwehrverband gestifteten Wanderpokal gewann zum dritten Mal - und damit endgültig - Nußdorf. Bei der Übergabe an die siegreichen Wehrmänner (Bild) erklärte Nußdorfs Bürgermeister Sepp Oberauer, er werde einen neuen "Cup" stiften.

Kommentare