Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Erneut Stromausfälle in der Region

Wasserburg – Immer wieder kommt es derzeit in der Region zu Ausfällen in der Stromversorgung.

Erst in der vergangenen Woche fiel der Strom unter anderem in Vogtareuth aus. In den vergangenen Tagen gab es nun in weiteren Gemeinden Stromprobleme. In Teilen von Rechtmehring, Albaching, Maitenbeth und Eiselfing war am Montagvormittag der Strom für längere Zeit weg. Ursache des Ausfalls war ein Baum, der wegen starker Regenfällen auf eine Mittelspannungsleitung gefallen war. Bis das Netz umgeschaltet war, um die Versorgung wiederherzustellen, waren fast 2000 Haushalte von Stromausfällen betroffen.

Am Dienstag kam es dann erneut zu Stromausfällen in Rechtmehring, Soyen, Gars, Haag und Reichertsheim, ebenfalls wegen eines umgestürzten Baumes, dessen Wurzeln im aufgeweichten Boden keinen Halt mehr gefunden hatten. Erneut waren knapp 1200 Haushalte betroffen. Der Netzbetreiber, die Bayernwerk Netz AG, konnte innerhalb einer guten Stunde das Stromnetz so umleiten, dass alle Haushalte wieder mit Strom versorgt waren. Die Schäden am Leitungsnetz, die die Bäume verursacht haben, sollen laut der Bayernwerk Netz GmbH „zeitnah“ repariert werden.

Kommentare