Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Eine neue Bücke über den Mühlbach

-
+
-

Rosenheim – Einstimmig hat der Kreisausschuss bei seiner jüngsten Sitzung Straßenbaumaßnahmen verabschiedet, die die Tiefbauverwaltung des Landkreises im nächsten Jahr in Angriff nehmen will.

Es handelt sich um das 2,3 Kilometer lange Teilstück der Kreisstraße Ro 15 zwischen Eggstätt und Oberulsham. Die Straße erhält einen Deckenbau mit Oberbauverstärkung. Die Kosten der Maßnahme werden auf etwa 460 000 Euro geschätzt.

Ebenfalls ein Deckenbau mit Oberbauverstärkung ist für ein 2,4 Kilometer langes Teilstück der Kreisstraße Ro 36 vorgesehen, das von Amerang zur Landkreisgrenze führt. Geschätzte Kosten: 470 000 Euro. Weitere 70 000 Euro sind für kleinere Deckenbaumaßnahmen an Kreisstraßen vorgesehen.

Etwa 650 000 Euro will der Landkreis für die Erneuerung der Brücke über den Mühlbach bei Unterprienmühle investieren, die sich im Bereich der Kreisstraße Ro 23 zwischen Fradsdorf und Umratshausen befindet. Bei der Hauptprüfung im Jahr 2019 wurden an dem Bauwerk gravierende Schäden festgestellt, die eine Instandsetzung laut Verwaltung unwirtschaftlich erscheinen lassen. Zu den Baukosten kommen laut Schätzung weitere 100 000 Euro hinzu, die für Planung, Ausführung und Bauüberwachung anfallen.tt

Mehr zum Thema

Kommentare