Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Paradies für Schnäppchenliebhaber

Ein buntes Sammelsurium an rund 70 Ständen beim OVB-Flohmarkt in Rosenheim

Blickfang: der OVB-Heißluftballon auf der Wiese neben dem Flohmarktgelände.
+
Blickfang: der OVB-Heißluftballon auf der Wiese neben dem Flohmarktgelände.

Zahlreiche Schnäppchenjäger und Trödelliebhaber haben sich jetzt auf nach Rosenheim gemacht, um die ein oder andere Rarität beim OVB-Flohmarkt zu erstehen. Zudem konnten sich die Besucher im wahrsten Sinne des Wortes über Höhenflüge informieren.

Rosenheim – Rund 70 Stände luden am vergangenen Sonntag am OVB-Flohmarkt zum entspannten Stöbern ein und zogen trotz sommerlicher Temperaturen einige Schnäppchenjäger und Trödel-Liebhaber an.

Ganzen Familien hatten ihre Schätze für die Kunden aufgebaut.

Unter dem bunten Sammelsurium an gebrauchten Gegenständen, Raritäten und Kinderspielzeug fanden viele Besucher den ein oder anderen Schatz, der mit nach Hause durfte. Für das leibliche Wohl sorgte „Drinki-Dranki“ mit Steaksemmeln, Pommes und Getränken sowie die mobile Kaffeebar Modest mit Kaffeespezialitäten.

Auch Gemälde durften beim OVB-Flohmarkt nicht fehlen.

Auf der Wiese nebenan konnten die Besucher den über 30 Meter hohen OVB-Heißluftballon bewundern. Das Team von Chiemseeballooning war für alle Fragen rund ums Ballonfahren vor Ort und gab Tipps für die Ballonfahrt-Verlosung. Für die großen Sprünge der kleinen Besucher gab es eine Hüpfburg.

re

Kommentare