Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Hochdruck an der Entstörung

Dreistündiger Telefonausfall - Vodafone-Kunden in Wasserburg und Mühldorf betroffen

Massive Einschränkungen gab es gestern in Vodafonenetz in Wasserburg und Mühldorf.
+
Massive Einschränkungen gab es gestern in Vodafonenetz in Wasserburg und Mühldorf.

Vodafone hatte am gestrigen Mittwoch von 12.20 Uhr bis 15.30 Uhr Einschränkungen in seinem Kabelnetz bei einzelnen Kabelkunden im Bereich im Raum Wasserburg/Mühldorf/Erding.

Wasserburg/Mühldorf – Betroffen war ein Bruchteil unserer Kunden in dieser Region. „Diese Kunden konnten vorübergehend kein Kabel TV und kein Internet nutzen und teilweise auch nicht im Festnetz telefonieren“, erläuterte Volker Petendorf, Konzernsprecher von Vodafone Deutschland gegenüber unserer Zeitung. Grund war der kurzzeitige Ausfall eines Netzelements, das den Verkehr im Kabelnetz steuert. Die Techniker arbeiteten sofort mit Hochdruck an der Entstörung. Seit 14.30 Uhr konnten die ersten der betroffenen Kunden das Kabelnetz wieder nutzen. Im weiteren Verlauf des Nachmittags wurden auch die restlichen Kunden wieder an das Kabelnetz angeschlossen.

„Uns war seit Beginn der Störung bewusst, dass es hier nicht nur um die Wiederherstellung einer Zufuhrstrecke geht, sondern um Kunden, die klare Kommunikationsbedürfnisse haben und – gerade auch in Zeiten mit viel Home Office – den Anschluss an das Glasfaserkabelnetz von Vodafone wünschen und benötigen“, so Petendorf bedauernd.

Kommentare