Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


BRENNER-NORDZULAUF

Diskussion zum Thema Brenner-Nordzulauf mit Politikern in Ostermünchen

Ostermünchen. – Der Brenner-Nordzulauf ist Thema einer Podiumsdiskussion in Ostermünchen am Mittwoch, 25. August, am Sportplatz Ostermünchen.

Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr. Die „Liste 83104“, die im Gemeinderat Tuntenhausen vertreten ist, richtet die Diskussion unter dem Motto „Brenner-Nordzulauf: Was passiert bei uns?“ zusammen mit verschiedenen Bürgerinitiativen aus der Region aus. Eingeladen sind laut den Veranstaltern Kandidaten für die Bundestagswahl aller demokratischen Parteien. CSU und FDP hätten bereits abgesagt und schickten auch keinen Stellvertreter. Außerdem nehmen andere Kommunalpolitiker, Experten vom Bund Naturschutz und des Verkehrberatungsbüros Vieregg-Rössler aus München sowie ein Mitglied des Gemeindeforums Rosenheim-Süd teil.

Mehr zum Thema

Kommentare