Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


AUSZEICHNUNG DES DEUTSCHEN SKIVERBAND

Der „Beste Skiclub 2020“ kommt aus Bad Aibling

Jubel nach der virtuellen Auszeichnung bei den Verantwortlichen des Skiclubs Bad Aibling: Thilo Wolff, Stefan Rossteuscher und Tom Priermeier (von links). Zugeschaltetet per Video: DSV-Präsident Dr. Franz Steinle.
+
Jubel nach der virtuellen Auszeichnung bei den Verantwortlichen des Skiclubs Bad Aibling: Thilo Wolff, Stefan Rossteuscher und Tom Priermeier (von links). Zugeschaltetet per Video: DSV-Präsident Dr. Franz Steinle.

Rund 4000 Skiclubs sind bundesweit aktiv. Doch Deutschlands „bester“ Skiclub des Jahres 2020 kommt aus Bad Aibling. So ist es jedenfalls zu deuten, dass der Deutsche Skiverband (DSV) den Aiblinger Skiclub mit dem „DSV Vereinspreis 2020“ in einer Online-Ehrung ausgezeichnet hat.

Bad Aibling – Dieser Preis geht jedes Jahr an den Verein, der in dem betreffenden Jahr herausragende Trainings- und Wettkampf-Konzepte entwickelt und umgesetzt hat. Und dieses Jahr geht dieser Preis an den Skiclub Bad Aibling (SCA). Und das obwohl in diesem Corona-Winter kein Training im Schnee möglich war.

Ganzjahresbetrieb gewürdigt

Grund für diese Auszeichnung, die mit 3000 Euro dotiert ist, war das für einen Skiclub ungewöhnliche Trainingskonzept des SCA, das auf ein intensives Ganzjahres-Training im Team setzt. Statt ausschließlich als Wintersportverein, versteht sich der SCA als „Ganzjahresverein“. Er setzt darauf, seine Athleten das ganze Jahr zu trainieren – und zwar mit einem umfassenden, polysportiven Ansatz. Im Sommer wird nicht nur zwei Mal wöchentlich gemeinsam in Trainings-Parcours trainiert. Regelmäßig unternimmt das Skiteam auch Abstecher in andere Sportarten.

Breitgefächerter Trainingsplan

So standen im Jahr 2020 unter anderem Trainings in der Kletterhalle, im Bikepark und im Inline-Pumptrack auf dem Trainingsplan. Ziel hierbei ist nicht nur, das Team das ganze Jahr über mit Spaß zusammenzuhalten, sondern jeden Athleten auch sportlich weiterzuentwickeln und fit für die Herausforderungen des Rennsports zu machen. Dieses umfassende Konzept überzeugte offensichtlich auch die Experten-Jury des DSV, DSV-Präsident Dr. Franz Steinle im Rahmen der Preisverleihung anmerkte, die in diesem Jahr Corona-bedingt im Rahmen einer Online-Konferenz stattfand. Gemeinsam mit Stefan Schwarzbach, Geschäftsführer der DSV Marketing GmbH, war Dr. Franz Steinle Gastgeber der virtuellen Gala, die der Auszeichnung auch den feierlichen Rahmen gab.

Trio nimmt Asuzeichnung stellvertretend an

SCA-Vorstand Stefan Rossteuscher, Tom Priermeier und Thilo Wolff nahmen die Auszeichnung stellvertretend für den Aiblinger Skiclub aus der Hand des DSV Präsidenten entgegen. „Wir sehen diesen Preis natürlich als Bestätigung unserer Arbeit. Aber noch viel mehr ist er für uns Ansporn, unser Trainingskonzept weiterzuentwickeln, um beste Trainings- und Entwicklungsmöglichkeiten für unsere jungen Nachwuchs-Fahrer sicherzustellen“, betonte dabei Tom Priermeier vom SCA.

Training in Coronazeiten herausgestellt

Prämiert wurden die Aiblinger nach Aussage von Dr. Franz Steinle insbesondere auch für ihre vielfältigen Trainings-Angebote während der corona-bedingten Lockdown-Phasen, die der SCA bewusst nicht nur für die eigenen Mitglieder, sondern für alle Interessierten geöffnet hat: Neben der Gratis-Teilnahme am wöchentlichen Online-Training wurden hier auch eine Reihe von Trainings-Videos für das Training zuhause veröffentlicht, um Mitglieder und Freunde während des Lockdowns fit zu halten.

Lockdown-Angebot für jedermann

Zuletzt hat der SCA zudem in Zusammenarbeit mit dem Bildungshaus Bad Aibling Trainings-Clips erstellt, die im Rahmen des Homeschoolings inzwischen von zahlreichen bayrischen Schulen eingesetzt werden können.

Dass das Trainingskonzept des Skiclub Bad Aibling auch bis zum Spitzensport funktioniert, zeigen auch die jüngsten Erfolge der Aiblinger Athleten. So wurde das SCA-Eigengewächs Linus Witte vor Kurzem Deutscher Meister der U21 in der Alpinen Kombination und wurde als einer von nur vier deutschen Athleten für die Junioren WM im bulgarischen Bansko nominiert. re

Kommentare