Chiemsee-Alpenland machte nachhaltigen Eindruck in Berlin

+

Das Thema Nachhaltigkeit stand allgemein ganz oben auf der Agenda der diesjährigen ITB Berlin, der führenden Fachmesse der internationalen Tourismuswirtschaft.

Der Chiemsee-Alpenland Tourismus (CAT) bewies mit dem neuen Angebot "Grüner Urlaub" den richtigen Spürsinn. Auch das vorgestellte Rahmenprogramm zur König-Ludwig-Landesausstellung stieß auf großes Interesse bei den Vertretern der deutschen, österreichischen und Schweizer Fachbesucher. Die Presseverantwortliche Claudia Kreier freute sich, dass der CAT auf der ITB Berlin mit den angebotenen Themen einen so "nachhaltig-positiven" Eindruck bei den Medien hinterlassen konnte. Das Bild zeigt (von rechts) Geschäftsführer Gregor Seufert mit Claudia Kreier und der CAT-Marketingleiterin Sindy Vogel sowie den designierten Leiter der Priener Tourismus GmbH, Bertram Vogel (links), mit Mitarbeiterin Nina Kolibius. Foto re

Kommentare