Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Brenner-Petition: Grünen sind dabei

Rosenheim – Der Grünen-Kreisverband Stadt und Landkreis Rosenheim unterstützt die Bundestagspetition der Bürgerinitiative Brennerdialog Rosenheimer Land und des Bund Naturschutz.

Das teilte die Partei jetzt mit. Auf den Bezirks- und Landesparteitagen wurden Anträge zur Unterstützung der Petition eingebracht und fanden dort nach Angaben von Sprechern volle Unterstützung. Die Petition fordert, dass für den Brenner-Nordzulauf nicht ausschließlich eine Neubaustrecke mit einem dritten und vierten Gleis geplant werden darf. Vielmehr sind Ausbau und Modernisierung der Bestandsstrecke in die Planung mit einzubeziehen. „Wir Grüne wollen eine nachhaltige Verkehrspolitik. Das bedeutet Verkehr vermeiden und einen erheblichen Teil des Güterverkehrs auf die Schiene verlagern“, so Brunhilde Rothdauscher.

Kommentare