Lkw blockiert Irschenberg

Für lange Staus Richtung München sorgte ein Lkw-Unfall am Donnerstagmorgen am Irschenberg.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Fahrer eines Sattelszugs aus bislang ungeklärter Ursache gegen die Leitplanke und kam erst in der Böschung zum Stehen. Der quer gestellte Anhänger blockierte die rechte und mittlere Spur. Der Fahrer, ein Bosnier (43), wurde mittelschwer verletzt und musste von der Feuerwehr aus dem Führerhaus befreit werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 80 000 Euro. reisner

Kommentare