Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Malteser ehren Mitarbeiter in Rosenheim

Birgit Lotte erhält Verdienstorden „Pro Merito Melitensi“

Leiterin der Malteser Rettungswache Rosenheim, Birgit Lotter (Mitte), erhielt den Verdienstorden „Pro Merito Melitensi“ überreicht von Stephanie Freifrau von Freyberg und Ernst Schütz.
+
Leiterin der Malteser Rettungswache Rosenheim, Birgit Lotter (Mitte), erhielt den Verdienstorden „Pro Merito Melitensi“ überreicht von Stephanie Freifrau von Freyberg und Ernst Schütz.

Ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter der Malteser erhielten im Rahmen einer Weihnachtsfeier Auszeichnungen für besondere Verdienste. Dazu gehörte Birgit Lotte, die den Verdienstorden „Pro Merito Melitensi“ erhielt.

Rosenheim/Landkreis – Zum Ende eines herausfordernden Jahres ehrten die Malteser im Rahmen einer Weihnachtsfeier mehrere ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter für besondere Verdienste. Die Stadt- und Kreisbeauftragte Stephanie Freifrau von Freyberg und Geschäftsführer Ernst Schütz überreichten die Urkunden und Abzeichen.

Birgit Lotte erhält Verdienstorden „Pro Merito Melitensi“

Den Verdienstorden „Pro Merito Melitensi“ des Souveränen Malteser Ritterordens für Verdienste in der Pandemie erhielt Birgit Lotter, Leiterin der Malteser Rettungswache, die lange Zeit mit Schütz an der Spitze der organisatorischen Leitung des Impfzentrums Rosenheim stand.

Weitere Ehrungen erhielten:

Celina Lindinger und Achim Holzmayer wurden mit der Verdienstmedaille in Bronze für besonders ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Katharina Kallrath, stellvertretende Geschäftsführerin, erhielt ebenfalls die Verdienstmedaille in Bronze und wurde mit Markus Schwaiger, Disposition, und Jürgen Henfling, Rettungsdienst, für 20 Jahre hauptamtliche Mitarbeit im Malteser Hilfsdienst geehrt.

Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Rosenheimer Land finden Sie hier.

Andreas Lukas erhielt das Jubiläumsabzeichen für zehn Jahre aktive Mitarbeit in der ehrenamtlichen Helferschaft. Die Feierlichkeiten fanden nach einem Gottesdienst in der Kirche St. Joseph in der Fahrzeughalle am Malteserhaus statt. re/MG

Kommentare