Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Anhänger löst sich und touchiert zwei Fahrzeuge

Zwei Fahrzeuge touchierte ein Anhänger auf der B15 bei Altensee.
+
Zwei Fahrzeuge touchierte ein Anhänger auf der B15 bei Altensee.

Soyen – Auf der B 15 kam es am Sonntagnachmittag bei Altensee zu einem schweren Verkehrsunfall.

Wie die Polizei mitteilte, löste sich eine abnehmbare Anhängerkupplung beim SUV einer 43-jährigen Autofahrerin aus dem Landkreis Mühldorf. Die Frau war mit ihrem Nissan von Soyen kommend in Richtung Wasserburg unterwegs, als sich ihr einachsiger Anhänger selbstständig machte und mit dem Gegenverkehr kollidierte. Dort prallte der Anhänger auf einen Audi, den ein 39-jähriger Münchner lenkte. Unmittelbar nach dem Zusammenstoß geriet der Anhänger auf die ursprüngliche Fahrbahn und touchierte dort einen Hyundai, der vorher hinter der Frau mit ihrem Gespann gefahren war. Dieser Wagen wurde von einem 69-Jährigen aus dem Landkreis Rosenheim gesteuert. An den zwei Unfallfahrzeugen und dem Anhänger entstand ein Sachschaden von über 40 000 Euro.

Mehr zum Thema

Kommentare