Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Berufsverband wählt Traunsteiner Juristin an die Spitze

Andrea Titz ist nun Vorsitzende des Deutschen Richterbundes

Der Präsident des Landgerichts, Professor Dr. Ludwig Kroiß, gratuliert der neuen Vorsitzenden des Deutschen Richterbundes Andrea Titz.
+
Der Präsident des Landgerichts, Professor Dr. Ludwig Kroiß, gratuliert der neuen Vorsitzenden des Deutschen Richterbundes Andrea Titz.

Die Traunsteiner Richterin Andrea Titz wurde als neue Vorsitzende des Deutschen Richterbundes gewählt. Welche Stationen sie in ihrer Karriere bisher durchlaufen hat, erfahren Sie hier.

Traunstein – Die Delegierten des Deutschen Richterbundes wählten ein neues Präsidium und eine neue Doppelspitze. Die Vizepräsidentin des Landgerichts Traunstein Andrea Titz und der Vorsitzende Richter am Oberlandesgericht Hamm, Joachim Lüblinghoff, werden den Berufsverband für die nächsten drei Jahre gemeinsam führen. Titz folgt im Amt der Vorsitzenden auf Barbara Stockinger, die nunmehr Vorsitzende des Bayerischen Richtervereins ist.

Präsident des Landgerichts gratuliert

Titz begann ihre Laufbahn 1996 bei der Staatsanwaltschaft Traunstein. Von 2001 bis 2005 war sie als Richterin tätig, ehe sie als Gruppenleiterin zur Staatsanwaltschaft München II wechselte. 2009 wurde sie Oberstaatsanwältin und leitete bei der Staatsanwaltschaft München II die Abteilung für Kapitalverbrechen, allgemeine Strafsachen und Strafvollstreckungssachen. 2012 wechselte sie als Richterin an das Oberlandesgericht München, wo sie 2013 die Leitung der Pressestelle für den Bereich Strafrecht übernahm. 2017 wurde sie Direktorin des Amtsgerichts Wolfratshausen und 2020 Vizepräsidentin des Landgerichts Traunstein.

Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Rosenheimer Land finden Sie hier.

Der Präsident des Landgerichts, Professor Dr. Ludwig Kroiß, freute sich, dass eine Traunsteiner Richterpersönlichkeit in dieses Amt berufen wurde. Er gratulierte der neu gewählten Vorsitzenden und wünschte ihr viel Erfolg bei der Wahrnehmung und Durchsetzung der richterlichen Interessen.

Mehr zum Thema

Kommentare