Abschied von Magiern, Unternehmern, Fernseh-Stars

Roy Horn
+
Roy Horn

Rosenheim – Auch 2020 sind wieder viele großartige Menschen von uns gegangen, die Außergewöhnliches geleistet haben und eine Lücke hinterlassen.

Stellvertretend für alle seien sechs genannt – darunter zwei Persönlichkeiten, die zwar nicht in der Region lebten, aber hier viele Fans hatten.

Tod eines „Rosenheim-Cops“

„Rosenheim-Cop“ Joseph Hannesschläger, Mann der ersten Stunde in der ZDF-Erfolgskrimiserie, erliegt im Januar mit 57 Jahren in einem Hospiz in München an den Folgen einer schweren Krebserkrankung.

Die Welt trauert um Roy

Als Magier-Duo „Siegfried & Roy“ sind sie weltberühmt – bis die Tigerattacke auf Roy Horn 2003 die Traumkarriere jäh beendet. Im Mai 2020 stirbt der langjährige Partner des Rosenheimers Siegfried Fischbacher im Alter von 75 Jahren an den Folgen einer Coronavirus-Infektion.

Der „Anwalt der Armen“

Jahrzehntelang galt er als „Anwalt der Armen“: Willi Hofmann aus Rosenheim, Gründungsmitglied des Sozialverbands VdK, stirbt im Oktober mit 95 Jahren.

Die „Stimme des Waldes“

Bestürzung herrscht Anfang März weit über die Region hinaus über den Tod von Sepp Spann aus Au. Vier Wochen nach seinem 72. Geburtstag stirbt die „Stimme des Waldes“ nach kurzer, schwerer Krankheit im Kreise seiner Familie. 25 Jahre führte Spann, Miterfinder des „Rosenheimer Modells“ für einen artenreichen Wald, die Waldbesitzervereinigung Rosenheim (WVB) und acht Jahre den Bayerischen WBV.

Visionär und Firmengründer

Mutiger Unternehmer, Visionär, Mensch mit großem Herz: Das war Josef Eder aus Tuntenhausen. Im Januar ist Josef Eder, der Firmengründer der Eder Familien Holding, im Alter von 81 Jahren friedlich eingeschlafen. Die Region trauert, darunter 2100 Mitarbeiter.

„Pfiat di God, Pauli!“

Kurz vor seinem 90. Geburtstag schließt im September Paul Kink, weithin bekannter Seniorwirt des Café Pauli in Aschau, für immer die Augen. Das Markenzeichen des Edelweiß-Trachtlers und Erbauers des Gedenkkreuzes auf der Kampenwand war der imposante Bart. ls

Paul Kink
Sepp Spann
Josef Eder
Willi Hofmann
Joseph Hannesschläger

Kommentare