Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


650000 Eurofür Hochschule

Rosenheim – Der Stiftungsrat der Bayerischen Forschungsstiftung hat für zehn Technologieprojekte und einen Forschungsverbund aus Bayern Zuschüsse in Höhe von rund 6,8 Millionen Euro bewilligt.

Mit den bereitgestellten Mitteln soll die enge Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft verbessert werden. Freuen darf sich auch die Technische Hochschule Rosenheim: Deren Projekt zur Entwicklung eines körperverträglichen, offenporigen Schaums als Wundauflage und zum Einsatz in anderen Gebieten der Medizintechnik wird mit 650 000 Euro unterstützt.

Mehr zum Thema

Kommentare