Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


55000 EuroSchadenbei Unfall

Traunstein – Zu einem Unfall kam es gestern, gegen 8 Uhr, in Traunstein.

Ein 38-jähriger Veldener wollte mit seinem Lkw in die Äußere Rosenheimer Straße einbiegen. Dabei blockierte die Lenkung und der Mann verlor die Kontrolle über den Lastwagen. Er kollidierte mit einer 31-jährigen Traunsteinerin, die mit ihrem Auto an der roten Ampel auf der mittleren Spur der Äußeren Rosenheimer Straße wartete.

Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug der Frau auf den hinter ihr wartenden Pkw einer 77-jährigen Surbergerin geschoben. Dieser war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Das teilte die Polizei gestern in einer Pressemeldung mit. Bei dem Unfall wurden der Beifahrer des Unfallverursachers, sowie die 31-Jährige leicht verletzt. Sie wurden mit dem Rettungswagen vorsorglich ins Klinikum Traunstein gebracht. Zur Verkehrslenkung und Fahrbahnreinigung war die Feuerwehr Haslach mit rund zehn Mann vor Ort. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von rund 55 000 Euro.

Mehr zum Thema

Kommentare