Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


OVB-Weihnachtsaktion

5000 Euro von den Prechtl Frischemärkten

-
+
-

„Die OVB-Weihnachtsaktion hat mit den Hilfsprojekten in Gstadt und Rosenheim auch diesmal menschliche Schicksale ins Blickfeld der Öffentlichkeit gerückt, die uns sehr berührt haben“, sagt Andreas Prechtl von den Prechtl Frischemärkten.

Deshalb hat sich das Familienunternehmen, das die Aktion schon seit Jahren unterstützt, dazu entschlossen, diesmal sogar 5000 Euro für Kinder und Babys in Not beizusteuern. 1896 am Raublinger Bahnhof gegründet, hat sich der Kramerladen von damals mit einer Verkaufsfläche von 40 Quadratmetern in fünf Generationen und über 125 Jahren Firmengeschichte auf vier große Supermärkte mit rund 400 Mitarbeitern in den Orten Bad Aibling, Bad Feilnbach, Brannenburg und Raubling entwickelt. Das Bild zeigt von rechts: Monika und Andreas Prechtl, Petra Prechtl-Mareth und Simon Mareth, der als Vertreter der fünften Generation – sein Ur-Ur-Großvater hatte 1896 den Kramerladen eröffnet – seit drei Jahren der Geschäftsleitung angehört.

re

Kommentare