300 Euro aus Söchtenau

-
+
-

Hauptsächlich durch großzügige Spenden für Daxen und durch den Verkauf von Adventskränzen, die heuer wegen der Pandemie zuhause gebunden wurden, konnte die Frauengemeinschaft Söchtenau eine schöne Summe Geld erzielen.

So beschloss die Vorstandschaft, neben einem weiteren sozialen Projekt, auch die Kinder im Haus Christophorus mit 300 Euro zu unterstützen. re

Kommentare