Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


21-jähriger Syrer bedrängt junge Frau

Traunstein – Einen Haftbefehl, der gegen Auflagen jedoch außer Vollzug gesetzt wurde, erließ der Ermittlungsrichter gegen einen 21-jährigen Syrer, der eine junge Frau aus Traunstein am frühen Sonntagmorgen sexuell bedrängt hat.

Das Opfer wählte gegen 4.15 Uhr den Notruf und berichtete der Polizei von den Übergriffen des Mannes, der die Traunsteinerin bis nach Hause verfolgte.

Die Dame befand sich zu Fuß auf dem Heimweg in Traunstein, als sie am Triftfeld von dem zunächst Unbekannten angesprochen und an den Armen festgehalten wurde. Der 21-Jährige versuchte, die Geschädigte an sich heranzuziehen und sie zu küssen. Die junge Frau konnte sich jedoch von dem Mann losreißen und die Flucht ergreifen. Der 21-Jährige verfolgte sie jedoch noch bis nach Hause.

Die alarmierte Polizei leitete sofort eine Fahndung mit mehreren Polizeistreifen, die auch von umliegenden Dienststellen abgestellt wurden, nach dem gesuchten Sextäter ein. Bereits wenig später konnte der Verdächtige festgenommen werden. re