Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Band "Vait" feiert im Kolbermoorer Kesselhaus mit Stefan Dettl ihr zweites Album

"Zwischen Verbergen und Verstehen"

Rund 800 Besucher waren gekommen, um das neue Album von Vait zu hören.  Foto re
+
Rund 800 Besucher waren gekommen, um das neue Album von Vait zu hören. Foto re

Mit einer gelungenen Veranstaltung hat die Bad Aiblinger Band Vait die Veröffentlichung ihres zweiten Albums "Zwischen Verbergen und Verstehen" gefeiert. Mit knapp 800 Besuchern war das Kolbermoorer Kesselhaus komplett ausverkauft und drei Bands lieferten letztlich ein hörenswertes Konzert ab.

In mehr als 90 Minuten präsentierte die Band um Frontmann und Liedermacher Ralf Vait Müller eine Mischung aus neuen Stücken und bereits bekannten. Die fünf jungen Mangfalltaler Musiker fühlten sich sichtlich wohl auf der Bühne, fast ganz wie daheim - so wurde zwischen ergreifenden Akustik-Nummern wie "Dort, wo du zuhause bist" und mitreißenden Rock-Stücken wie "Windstill" dann auch der Geburtstag von Bassist Marinus Schmid mit Käsekuchen gefeiert.

Ein Höhepunkt war das Gesangs-Duett "Verkehrt" mit der Hannoveraner Sängerin Manoo, das zugleich auch die erste Single des neuen Vait-Albums ist und auch die Basis für das neue Musikvideo darstellt.

Vor Vait hatte bereits die Bad Aiblinger Nachwuchsband "Squadra Leone", die mit Deutsch-Rock hervorragend in das Konzept des Abends passte, das Publikum in Schwung gebracht. Nach dem Vait-Auftritt folgte der Star des Abends: "La-Brass-Banda"-Frontmann Stefan Dettl brachte das Kesselhaus zum Kochen. Mit seinem Soloprogramm und seinem Hit "Rockstar" begeisterte er wie gewohnt.

Dettl stellte die Kraft der momentan starken südbayerischen Musikszene unter Beweis, in der nun auch Vait kräftig mitmischt. Die fünf Mangfalltaler zeigen das nun bundesweit: Sie gehen von 6. bis 15. April auf Deutschlandtournee. Tourdaten und mehr unter www.vaitmusik.de. re

Kommentare