Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Theaterwerkstatt zeigt „Mutter“

Das Ensemble der Theaterwerkstatt experimentiert mit dem Thema „Mutter“.
+
Das Ensemble der Theaterwerkstatt experimentiert mit dem Thema „Mutter“.

Traunstein – Im Rahmen der Ausstellung „Untertanen!

Bürgerinnen und Bürger! Leben in Traunstein zwischen Monarchie und Demokratie im Spiegel von Kunst und Kultur“ zeigt die Theaterwerkstatt Traunstein mit Regisseur Reinhold Lay das Theaterstück „Mutter“, frei nach dem autobiografischen Roman von Oskar Maria Graf „Das Leben meiner Mutter“. Termine: Freitag, 10. September, Samstag, 11. September, und Sonntag, 12. September, 20 Uhr. Die Aufführungen finden im Großen Saal, Vereinshaus Traunstein, Traunerstraße 1 statt. Anmeldung über Städtische Galerie Traunstein, Telefonnummer 08 61/16 43 19 (AB) oder judith.bader@stadt-traun stein.de.

Mehr zum Thema

Kommentare