Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Zum dritten Mal

Seebruck – Die dritte und letzte Ausgabe der Reihe „Chiemsee Comedy“ findet am Samstag, 4. August, statt.

In seinen humvorvollen und tiefgründigen Liedern begibt sich der Münchner Songwriter, Gitarrist und Sänger Phil Höcketstaller alias Hundling auf eine Reise von den Giesinger Isarauen, über das Glockenbachviertel und das Olympiastadion hinaus in die große, weite Welt. Wolfgang Kamm aus Regensburg kommt mit eigenen Geschichten und Kompositionen sowie neu betexteten bekannten Melodien. Der Münchner Kabarettist Werner Gerl spielt ein Best-of aus seinen Programmen „Der pure Mannsinn“ und „Bavarias next Top-Model“ – bayerisches Typenkabarett in Reinform. Sara Brandhuber aus Landshut macht in ihrem ersten eigenen Programm „I war des fei ned“ einen Rundumschlag über ihr buntes Leben und Themen, die wirklich bewegen: Bärte, Bierfahrer und bayerische Romantik. Karten gibt es im Vorverkauf beim Strandbad Seebruck, Am Chiemseepark 9, im Klosterladen Seeon-Seebruck sowie im Internet unter www.inn-salzach-ticket.de oder telefonisch unter 01 80/5 72 36 36 sowie an der Abendkasse. Der Einlass ist um 18.30 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

Kommentare