Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


VOM 3. BIS 6. JUNI

Ausstellung im Haus des Gastes Gstadt: Roswitha Strahl zeigt neue Bilder

Rot ist die prägende Farbe für die aktuellen Arbeiten von Roswitha Strahl. re
+
Rot ist die prägende Farbe für die aktuellen Arbeiten von Roswitha Strahl. re

Vom 3. bis 6. Juni werden im Haus des Gastes in Gstadt aktuelle Werke von Roswitha Strahl unter dem Motto „Ich seh Rot“ gezeigt.

Gstadt – Die ausgestellten groß- und kleinformatigen Bilder zeigen kraftvolle, atmende Kompositionen, ideenreich und von künstlerischer Raffinesse. In verschiedenen Techniken werden vorwiegend Acryl- und Ölfarbe, sowie die unterschiedlichsten Materialien miteinander verarbeitet. Die Entstehung der Gemälde ist verbunden mit einem Schichtungsvorgang, bei dem sich schließlich figürliche, gegenständliche und abstrakte Werke bilden. Dabei vermitteln die vielen übereinander liegenden Farbschichten eine besondere Tiefenwirkung.

Roswitha Strahl lebt in Kolbermoor und hat an zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz mitgewirkt Geöffnet ist täglich von 10 bis 19 Uhr. (re)

Mehr zum Thema

Kommentare