Peter Casagrande im Alten Schulhaus in Maitenbeth

-
+
-

Trotz der Corona-Pandemie finden die Ateliertage des Malers Peter Casagrande aus Maitenbeth statt.

Durch die Einschränkungen werden die Besucher aber einzeln in der Alten Schule beim Maitenbether Rathaus empfangen. Die neuen Bilder zeigen nichts Gegenständliches, keine Figuren, keine bekannten Flächen und Formen, nur das, „was in mir ausgelöst ist“, sagt Casagrande. Um die Unvoreingenommenheit zu wahren, verzichtet Casagrande auch auf Titel oder Bezeichnungen. Die Ausstellung ist geöffnet bis Donnerstag, 26. November. Termine können unter der Telefonnummer 01 72/9 08 18 27 mit dem Künstler Peter Casagrande vereinbart werden. Günster

Kommentare