Muttertagskonzert mit Quadro Nuevo

München. – Aus dem leeren Deutschen Theater wird am Muttertag, Sonntag, 10.

Mai, um 19 Uhr ein Konzert von Quadro Nuevo live im Internet gezeigt. Miterleben kann man die „Canzone della Strada“ unter der Internet-Adresse www.pasinger-fabrik.de. Mulo Francel und Didi Lowka gründeten 1996 das Ensemble Quadro Nuevo.

Unzählige Orte haben die abenteuerlustigen Musiker seither bereist, verwegene Spielweisen ausgelotet, sich damit zweimal den Echo und eine Goldene Schallplatte geholt. Mit dem extravagant-spielwitzigen Akkordeonisten Andreas Hinterseher und dem Pianisten Chris Gall bieten sie ihr Programm „Canzone della Strada“. Es erinnert an vier Burschen, die musizierend über südlichen Stadtplätze und Jahrmärkte zogen. Heraus kam das Album „Tango“, das mit dem German Jazz Award in Platin ausgezeichnet wurde.

Kommentare