Die Musik von Herbie Hancock

Die 47.

Ausgabe des "Samerberg Jazz-Ensembles" widmet sich am morgigen Sonntag ab 20.30 Uhr im Rosenheimer Jazzlokal "Le Pirate" der Musik von Herbie Hancock, der im April seinen 75. Geburtstag feiert. In seiner mehr als fünfzigjährigen Karriere hat er als Pianist, Komponist und Bandleader einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung des modernen Jazz geleistet. In Sextett-Besetzung werden im "Le Pirate" Kompositionen aus allen wichtigen Schaffensperioden von Hancock gespielt. Hierfür hat der Samerberger Schlagzeuger Michael Keul wieder eine hochkarätige Besetzung zusammengestellt. Aus Nürnberg kommen der Trompeter Andrej Lobanow und der Pianist Michael Flügel. Gemeinsam mit Johannes Herrlich aus Wien an der Posaune, dem Saxofonisten Christoph Hörmann aus Pfaffenhofen an der Ilm und dem Münchner Bassisten Andreas Kurz wird der Jazzlegende Herbie Hancock ein kleines musikalisches Denkmal gesetzt. Reservierungen im "Le Pirate", Telefon 08031/13399.

Kommentare