Marc Taschowsky und seine „Kopfjäger“ beim Kunstverein Bad Aibling

Bunt und poppig kommt die Kunst von Marc Taschowsky daher.
+
Bunt und poppig kommt die Kunst von Marc Taschowsky daher.

Der Kunstverein Bad Aibling nimmt den Ausstellungsbetrieb wieder auf. Marc Taschowsky bringt ab Sonntag, 27. September, wieder Leben in die seit Monaten verweiste Galerei im alten Feuerwehrgerätehaus.

Bad Aibling – Der Berliner Künstler zeigt seine Ausstellung „Kopfjäger“. Marc Taschowsky setzt sich in seinen Werken mit den Strategien der Selbstvermarktung von Superstars auseinander. Er sammelt Bilder, Fotografien und lässt s in seine Werke einfließen. Taschowsky stellt weltbekannte Figuren, wie Schauspieler, Schriftsteller, Comicfiguren dar, setzt sie poppig und extrem in Szene.

Eröffnung ist am Sonntag, 27. September. Jeweils um 17 Uhr, 18 Uhr und 19 Uhr lädt der Kunstverein zu einer ca. 30-minütigen Ausstellungseinführung ein. Der Eintritt ist frei – eine Anmeldung ist notwendig per E-Mail an info@kunstverein-bad-aibling.de. Die Ausstellung kann im Anschluss bis zum 18. Oktober, jeweils Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr besichtigt werden.

Kommentare