Kunstverein Aibling stellt virtuell aus

Bad Aibling – Eine Kunstvereinsausstellung ohne Vernissage – in der Galerie im alten Feuerwehr Gerätehaus undenkbar.

Unter Einhaltung der Sicherheitsauflagen können diese aber nicht stattfinden. Deshalb hat der Kunstverein Bad Aibling alle Veranstaltungen bis Ende August vorerst abgesagt – auch die Mitgliederausstellung. Wie gehen die Künstler mit der aktuellen Situation um – unabhängig davon, ob sie mit Kunst auch ihren Lebensunterhalt bestreiten? Löst der Shutdown eine kreative Schaffensphase aus oder eine kreative Blockade? Mit „Aib Art 2020“ will der Kunstverein diesen Fragen nachgehen und eine Brücke zu den Kunstliebhabern bauen. Die „Aib Art 2020“ startet deshalb ab 31. Mai online auf kunstverein-bad-aibling.de. Künstler des Vereins stellen eines ihrer Werke vor und berichten über ihren Schaffensprozess während der Corona-Krise. Um 19 Uhr wird es via Facebook eine kurze Live-Vernissage geben. Ab 1. Juni wird dann auf Facebook, Insta gram und Twitter unter dem Hashtag AIB ART2020 täglich ein Künstler vorgestellt.

Kommentare