So klingt's im Inntal und in Oberaudorf

Seit 21 Jahren ein musikalisches Erfolgsrezept: die Musiktage Oberaudorf-Reisach. Auch in diesem Jahr wurden für das Festival vom 4. bis 26. Juni vor allem wieder Musikanten aus der Region verpflichtet.

Beim Eröffnungskonzert am Samstag, 4. Juni, 20 Uhr, in der Klosterkirche Reisach tritt der Männerchor Reisach nach dem beeindruckenden Konzert im Vorjahr noch unter Leitung von Wilhelm Walter, in diesem Jahr mit Hans Berger als neuem Chorleiter an. Mit dabei sind der Reisacher Viergsang, das Inntaler Hornquartett sowie das große Ensemble von Hans Berger. Auf dem Pro-gramm stehen Werke mit geschichtlichem Bezug zur Inntaler Heimat.

"Klingendes Inntal" überschrieben ist das Programm am Sonntag, 5. Juni. Dabei spielen zehn Musikkapellen aus den zehn Gemeinden der Leader-Aktionsgruppe Mangfalltal-Inntal abwechselnd in den Orten. Von 11 bis 18 Uhr sind in Oberaudorf die Musikkapellen von Großholzhausen, Neubeuern, Niederaudorf, Samerberg, Kiefersfelden zu hören. Mit dabei sind die Bläserklasse und die Jugendkapelle Oberaudorf sowie die Liedertafel Oberaudorf und der Trachtenverein "D`Luegstoana" Oberaudorf.

Die "Romantische Nacht - Über den Wassern zu singen" mit dem Inntalchor bringt am Freitag, 10. Juni, ab 21 Uhr Musikalisches aus der Zauberwelt der Elfen, Nymphen und Wassergeister. In den Melodien von Jürgen Doetsch werden sagenumwobene Gestalten wie "Undine", "Oberon" und "Der Fliegende Holländer" auftauchen.

Stets wert gelegt wird bei den Musiktagen auch auf klassische Programmpunkte. So sind am Sonntag, 12. Juni, 20 Uhr, in der Schlosskapelle Urfahrn "Barocke Saitenklänge" eingeplant. Interpreten sind Peter Clemente, Violine und Mandoline, sowie Johannes Berger, Cembalo.

Sie spielen in Tracht mit Lederhose oder im Nadel-streifen-Anzug mit Fliege, die Musiker der "Wildberries-Press-Band". Das Ensemble verspricht mit "Swing im Park" am Donnerstag, 16. Juni, 20 Uhr, am Musikpavillon des Kurparks einen idyllischen Sommerabend, gesellig und eingehüllt von groovendem Bigband-Sound.

Sonnwend am Hocheck wird am Samstag, 18. Juni, ab 19 Uhr, den Musikanten-Hoagart am Wenger-Stadl mit Auftritten der Musikgruppen "D`Ausrangierten" und der "Audorfer Waisenbläser", den Brünnstein-Zwergerln, den Audorfer Goaßlschnalzern sowie der Kindergruppe des Trachtenverein "D`Luegstoana", bringen.

Alle Jahre ein Höhepunkt im Programm der Musiktage ist der Jazzfrühschoppen beim Gasthaus Waller in Reisach mit der "Oiwei um hoibe Eife Jazz-band". In diesem Jahr findet er am Sonntag, 19. Juni, ab 10.30 Uhr statt.

Zu Gast im Kursaal Oberaudorf ist am Mittwoch, 22. Juni, 20 Uhr, die österreichische Kultband "Da Blechhauf'n" mit Klassik, Pop, Rock und Jazz in Blech.

Musik und Gesang in den Wirtshäusern, auf Straßen und Plätzen mit vierzehn verschiedenen Gruppen bringt der Samstag, 25. Juni. Ab 18 Uhr wird das Dorf zur Bühne unter dem Motto "So klingt's in Oberaudorf".

Das Abschlusskonzert der Musiktage Oberaudorf-Reisach 2011 gestalten, mit Werken von Antonio Vivaldi, Simon Steinkühler und sein Ensemble am Sonntag, 26. Juni, 20 Uhr, in der Pfarrkirche Oberaudorf.

Kartenvorverkauf ist in der Kaiser-Reich Information Oberaudorf, Telefon 08033/ 30120, sowie info@kaiser-reich.com. al

Kommentare