Klangverliebtheit und Improvisation

Die Band „Holzig“ spielt am Sonntag, 23. Februar, im „Le Pirate“ in Rosenheim.

Beginn ist um 20.30 Uhr, Einlass ab 17 Uhr. Holzig sind eine ungewöhnliche junge, mehrfach prämierte Jazzformation aus Leipzig: Christoph Möckel (Bassklarinette, Tenorsaxofon), Moritz Sembritzki (Gitarre), Veit Steinmann (Cello), Philipp Martin (Bass) und Hans Arnold (Drums, Komposition). Die Band spielt Soundtracks mit Vorliebe für Klangschichtungen, Passagen der Freiheit und das Zelebrieren von Melodie. Inspiriert von alternativer Popmusik, improvisierter und zeitgenössischer Musik, entsteht eine besondere Mischung aus Poesie, Klangverliebtheit, Komposition und Improvisationsdrang. Karten gibt es nur an der Abendkasse. re

Kommentare