Jazz nach Django Reinhardt

Das Trio „Gipsy Guitars“ mit Joe Bawelino (rechts, Solo Gitarre), David Schwenold (Mitte, Rhythmus-Gitarre) und Manolo Diaz (Kontrabass). re

Seeon – Swingender Gitarren-Jazz erklingt am Samstag, 22. Februar, 19.30 Uhr, im Kultur- und Bildungszentrum Kloster Seeon: Auf der Bühne des Klosterstüberls gibt sich mit den Gipsy Guitars ein renommiertes Ensemble um den bekannten Joe Bawelino die Ehre

„Big Papa“ Joe Bawelino steht seit mehr als 50 Jahren auf der Bühne. Manchen gilt er als einer der profiliertesten Jazz-Gitarristen Europas. In der Musik seines Trios Gipsy Guitars Joe Bawelino (Solo-Gitarre), David Schwenold (Rhythmus-Gitarre) und Manolo Diaz (Kontrabass) verbindet sich die Tradition des Sinti-Swing eines Django Reinhardt mit der von amerikanischen Jazz-Gitarristen wie Joe Pass oder Wes Montgomery. Bossa-Nova-Elemente runden den Sound ab.

Tickets für das Konzert sind unter www,kloster-seeon.de, im Klosterladen, Telefon 0 86 24/89 72 01, und bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Kommentare