Fraueninsel-Bande ermittelt wieder

Frauenchiemsee – Hannerl, Hubi, Hobs und Heiner, auch bereits bekannt als die Fraueninsel-Bande, erleben dieses Jahr eine besonders aufregende Vorweihnachtszeit.

Als nämlich die heilige Maria aus dem wertvollen Weihnachtskripperl der Klosterkirche gestohlen wird, geraten sie sofort unter Verdacht. – Kein Wunder, schließlich sind sie ja meistens diejenigen, die auf der Fraueninsel etwas ausfressen oder anderen gerne mal üble Streiche spielen. Natürlich lassen die vier das nicht so einfach auf sich sitzen und setzen alles daran, dem rätselhaften Kripperl-Dieb auf die Schliche zu kommen. Leider gestaltet sich die Jagd nach dem Marien-Räuber schwieriger als zunächst erwartet. Nach einigen Pannen und unerwarteten Vorfällen kommt es schließlich am Ufer des zugefrorenen Chiemsees zu einem echten Drama. Auch im Band 2 befindet sich im hinteren Teil des Buches wieder ein cooles Buchquiz mit garantierter Gewinnchance. Erhältlich in allen OVB-Filialen sowie im Buchhandel oder direkt im Online-Shop: www. chiemgauerverlagshaus.de

Kommentare