Feuerwerk im Feuerwehrhaus – SUSU rockt den Blues-Club Chiemgau in Rimsting

Die Band SUSU aus New York begeisterte das Rimstinger Publikum: (von links) Joey Wunsch, Kia Warren, Liza Colby, Ronnie Bruno und Connor McClelland. re

Horst Schmidmayer vom Blues-Club Chiemgau ist mit der Verpflichtung der New Yorker Band „SUSU“ ein echter Glücksgriff gelungen.

Rimsting – Vorab war nur wenig über die neue Formation zu erfahren – schließlich haben sich die fünf Musiker erst vor kurzer Zeit zusammengetan. Eine der beiden Frontfrauen, Liza Colby, hat bereits mit ihrer Band „Liza Colby Sound“ nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Vor wenigen Jahren traf sie Kia Warren mit ihrer Band auf einem Festival – und die beiden Sängerinnen haben damals sofort beschlossen, ein gemeinsames Projekt zu starten.

Die beiden beeindruckenden Sängerinnen holten das New Yorker Trio „Dry clean only“ ins Boot, Joey Wunsch, Ronnie Bruno und Connor Mc Clelland. Entstanden ist eine Band mit einem explosiven Sound und unglaublicher Energie. Die drei Musiker an Gitarre, Bass und Schlagzeug liefern mitreißenden Punk und Rock, genauso aber Balladen und perfekte Backgroundmusik für ihre unglaublich toughen Frontfrauen Liza Colby und Kia Warren. Dass Colby immer in provokantem Outfit unterwegs ist, ist ein Teil ihres „Kampfes und Eintretens für die Stärke der Frauen in der ganzen Welt“, so ihre Philosophie. Warren wirkt durch und durch wie ihre Schwester im Geiste, nicht nur durch ihr identisches, luftiges Outfit; harmonisch wie Zwillinge liefern sie abendfüllend ihre schweißtreibenden Songs mit körperintensiven Tanzeinlagen und Choreografien, währen d die Jungs mit dem nicht minder intensiven Körpereinsatz über die Bühne wirbeln. Und das Publikum in Rimsting rastete förmlich aus und wurde mit mehreren Zugaben belohnt.

Mit der letzten Nummer im Karibikstil setzten die fünf tollen Musiker dem großartigen Konzert das Sahnehäubchen auf.

Eine schlechte Nachricht gab es noch: Die Tour von SUSU geht nicht weiter. Die Veranstaltungen wurden wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt. Umso beeindruckender ist, dass SUSU dem Rimstinger Publikum dennoch ein derart energiegeladenes Konzertvergnügen geboten hat.

Kommentare