Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


MUSIKTHEATER

Fantastisches Spektakel am Wachtlbahnhof in Kiefersfelden

Mythische Wesen bevölkern am Freitag und Samstag den Museumsbahnhof der Wachtbahn.
+
Mythische Wesen bevölkern am Freitag und Samstag den Museumsbahnhof der Wachtbahn.

Klassik und Jazz, Volksweisen und Goaßlschnalzen, wilde und bezaubernde mythische Wesen, das alles ist beim fantastischen Musiktheater „Kraft Wagen“ geboten, das am Freitag, 6. August, und Samstag, 7. August, am Wachtlbahnhof auf die Bühne gebracht wird.

Kiefersfelden – Musik und Theater, künstlerische Kostüme und Museumseisenbahn, dies alles verbindet sich zu einem fantasiereichen Spektakel.

Mitwirkende sind Andreas Hörl (Bass) und Anahita Ahsef (Sopran und Regie) sowie Johanna Hartmann (Flöte), Claus Freudenstein (Kontrabass) und Thomas Hartmann (Klavier). Ebenfalls mit dabei sind die Weisenbläser Kiefersfelden sowie die Goaßlschnalzer Oberaudorf (Freitag) und Nussdorf (Samstag).

Historische Bahn als Kulisse

Für Kostüme und Bühnenausstattung ist Lilli Hartmann verantwortlich. Bahnsteig und historische Bahn fungieren als Kulisse. Beginn ist jeweils um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Es gilt freie Platzwahl. Die Aufführungen finden bei jedem Wetter mit Ausnahme eines Starkregens statt.

Weitere aktuelle Berichte zur Kultur aus der Region finden Sie hier.

Karten gibt es im Vorverkauf unter www.tourismus-kiefersfelden.de oder Telefon 08033/ 976527. (re)

Mehr zum Thema

Kommentare