Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


„Charakter und Geschmack“ inder Kunstmühle

Vom 11. Juni bis 24. Juli zeigt der Rosenheimer Kunstverein in der Kunstmühle die Ausstellung „Charakter und Geschmack“ von Olaf Metzel und Tobias Rehberger, kuratiert von Florian Waldvogel.

Rosenheim – Inhaltlich geht es in der Ausstellung um den Humor als einer der zentralen Strategien der Kunst und dessen Mechanismen. Dabei haben die Künstler auch den Kunstbetrieb im Auge:„Wer kennt das nicht: Museumsbesuch, keine Vermittlungstexte und wir fangen an, uns zu winden, uns schutzlos ausgeliefert zu fühlen und angesichts der Schmerzlichkeit der eigenen Unwissenheit über das Gesehene wissen wir nicht, ob wir lachen oder weinen, in kontemplativer Ohnmacht niedersinken oder hysterisch kreischend zum Ausgang rennen sollen und stressbedingt erst mal eine rauchen.“ Da Metzel und Rehberger thematisch eine Verbindung von „Rauchen“ und „Kunst“ herstellen, präsentiert der Kunstverein ergänzend am 16. Julium 19 Uhr den Film „Coffee and Cigarettes“ von Jim Jarmusch. Die Ausstellungseröffnung ist am Freitag, den 10. Juni um 19 Uhr mit einer Einführung durch die Kunsthistorikerin Dr. Olena Balun und mit anschließendem Konzert von „Leonie singt“. Leonie Felle und Hannes Stellner laden außerdem am 7. Juli um 18 Uhr zu „Kunst am Feierabend“ ein.

Öffnungszeiten der Ausstellung: Donnerstag, Freitag, Samstag von 14 bis 17.30 Uhr; Sonntag 11 bis 17.30.

Mehr zum Thema

Kommentare