Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bläser-Quintett spielt im Wohnzimmer auf

Prien – Noch bis Ende März ist das „Priener Wohnzimmerkonzert“ mit der Band munich brass connection online auf Youtube „Prien am Chiemsee“ zu sehen.

Das 1998 an der Grassauer Musikschule gegründete Blechbläser-Quintett besteht aus Konrad Müller und Hannes Oblasser (Trompete), Matthias Körn (Horn), Andreas Oblasser (Posaune) und Fabian Heichele (Tuba). 1999 gewann das Quintett den ersten Bundespreis bei dem Wettbewerb „Jugend musiziert“ und legte somit den Grundstein für ein Kammermusikensemble mit hohen musikalischen Ansprüchen und Zielen. Die Auszeichnung als bestes deutsches Blechbläserquintett beim internationalen Jan-Koetsier-Wettbewerb 2006 markierte den Beginn einer regen Konzerttätigkeit im In- und Ausland. Mit ihrem Programm „no limits – grenzenlos verspielt“ flanieren die Musiker durch die verschiedensten Stile und Epochen. Die „Priener Wohnzimmerkonzerte“ können kostenfrei über Youtube „Prien am Chiemsee“ von zu Hause aus angesehen werden. Weitere Informa tionen erhält man auf der Internetseite unter www.tourismus.prien.de sowie im Tourismusbüro Prien unter Telefon +49 80 51/69 05-0 oder info@tourismus.prien.de.

Kommentare