TERMINE

„Außer Kontrolle“ in Amerang

Amerang – Die Theatergemeinschaft Amerang spielt das Stück „Außer Kontrolle“ – eine turbulente Farce aus der Feder von Ray Cooney, ins Deutsche übertragen von Nick Walsh.

Premiere ist am kommenden Samstag, 14. März, 20 Uhr, in der Gemeindehalle Amerang. Unter der Regie von Monika Rechl proben die Spieler schon seit Monaten. Verwirrung und Komik, gepaart mit viel Körpereinsatz, erwartet die Besucher: Das Stück spielt in einer eleganten Suite im Bayerischen Hof in München, die der Staatsminister der Bayerischen Regierung, Richard Huber, für ein heimliches Treffen angemietet hat. Doch es findet sich in der Suite nicht nur die erwartete junge Dame, sondern auch eine Leiche. Huber beschließt: die Leiche muss schnellstmöglich verschwinden, und er ruft seinen Sekretär Georg Müller zu Hilfe, der versucht, alles zu decken. Doch wie das Leben so spielt, läuft natürlich nichts nach Plan. Zum einen hat der Hotelmanager ein scharfes Auge auf seine Gäste – und auch so manche Dame sorgt dafür, dass die Verwirrungen immer größer werden und alles „Außer Kontrolle“ gerät. Wie die Geschichte ausgeht, kann an dieser Stelle natürlich nicht verraten werden.

Der Kartenvorverkauf läuft. Karten gibt es im Café Smile in Amerang, unter Telefon 0151/ 75 02 77 21, per E-Mail an konrad.gubisch@t-online.de oder eine Stunde vor Beginn an der Abendkasse.

Kommentare