30 Geheimnisse gelüftet

Geheimnis, Anthologie Grassauer Deichelbohrer, 296 Seiten, 12,99 Euro, ISBN-Nummer 9783946280-65-1/ E-Book 5,99 Euro, ISBN 9783946280644 / Im Buchhandel)
+
Geheimnis, Anthologie Grassauer Deichelbohrer, 296 Seiten, 12,99 Euro, ISBN-Nummer 9783946280-65-1/ E-Book 5,99 Euro, ISBN 9783946280644 / Im Buchhandel)

‚. Grassau.

– Wer hat heute schon noch Geheimnisse? Wird doch auf sämtlichen Kanälen alles Mögliche und Unmögliche laut heraus posaunt und getwittert, geheim bleibt dabei meist nur der Urheber. In solchen Zeiten einen Literatur-Wettbewerb unter das fast schüchterne Motto „Geheimnis“ zu stellen, das klingt fast nach einem Gegenentwurf.

Erst recht wenn man sich das Echo auf diesen Wettbewerb anschaut, denn zum Thema Geheimnis haben fast 600 Autorinnen und Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ihre Kurzgeschichten beim „Grassauer Deichelbohrer 2020“ eingereicht. Die Veranstalter in Grassau sind immer noch stolz auf das Ergebnis vom Anfang August und die Jury war danach einige Wochen richtig gut beschäftigt. Auch die Preisträger standen zum geplanten Zeitpunkt fest, doch sie bleiben erst einmal ein Geheimnis, weil die für Oktober geplante öffentliche Preisverleihung in der Grassauer Sawallisch-Villa aus Corona-Gründen auf das kommende Frühjahr verschoben wurde.

Damit das öffentliche Interesse am viel gelobten Wettbewerb wach bleibt, hat die Gemeinde Grassau eine Anthologie der 30 Kurzgeschichten herausgegeben, die es auf die sogenannte Longlist geschafft haben. Wobei die Lektorin Angeline Bauer in den Biografien der 30 Autorinnen und Autoren ganz nebenbei ein kleines Geheimnis gelüftet hat: Bei sechs von ihnen steht der Vermerk: „Platziert auf der Shortlist“, soll heißen: engste Auswahl. Wer mag, liest jetzt erst einmal diese sechs Geschichten, spielt dann im Freundeskreis Jury und nimmt Wetten an. Doch viel lohnender ist es, einfach einzutauchen in all diese unterschiedlichen Geschichten, die gemeinsam den heute unschätzbaren Vorteil haben: Sie sind kurz.

Doch damit allein täte man dem Buch unrecht! Jede der 30 Geschichten hat ihren besonderen Reiz und natürlich auch ihr Geheimnis. Ganz gleich ob Storys über Beziehungs-Kisten, Thriller, die sich harmlos auflösen, dramatisch Spannendes, versponnen Psychologisches oder auch mal die Erlebnisse eines Teenagers – bei jeder Geschichte wird klar, dass die Jury ein gutes Händchen hatte. Und noch etwas wird klar: Da draußen schreiben viele unentdeckte Begabungen, ein paar von ihnen haben jetzt für uns ihr Geheimnis gelüftet.BOV

Kommentare