Mit Zumba in den Herbst

Kolbermoor – Zumba verbindet Tanz, Aerobic und Intervalltraining, es bringt die Figur zu lateinamerikanischen Klängen in Topform: „Zumba am Montag“ startet im Rahmen des SV-DJK Kursprogramms ab 14. September von 18.30 bis 19.20 Uhr mit der Kursleiterin Hanna Obermeier.

Verschiedene Schwierigkeitsgrade

Die sanfte Variante von Zumba heißt „Zumba Gold“. Dabei wird Zumba ohne Sprünge, schonend für Wirbelsäule und Gelenke getanzt. Diese Stunde ist ideal für alle, die gerne tanzen. Auch wer ein paar Pfunde zu viel auf den Rippen hat, wird viel Spaß bei diesem moderaten Herz-Kreislauftraining mit Kraftelementen haben.

Zumba Gold startet dienstags ab 15. September von 9 bis 9.50 Uhr mit Heidi Oberloher. Auch am Dienstagabend, gibt es Kurse von 20 bis 20.50 Uhr mit der Kursleiterin Verena Nowak und donnerstags von 20 bis 20.50 Uhr mit Heidi Oberloher. Alle Zumba-Kurse finden 13-mal im Spiegelsaal der Turneralm, Aiblinger Straße 12 in Kolbermoor statt.

Eine Online-Anmeldung und die Einsicht des SV-DJK-Kursprogramms ist unter www.svdjk.de möglich. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des SV-DJK Kolbermoor, Aiblinger Straße 12 in Kolbermoor unter der Telefonnummer 0 80 31 / 9 74 74 oder per E-Mail info@svdjk.de erhältlich.

Kommentare