Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Serie im Mangfall-Boten

Was Bürgermeister Peter Kloo zu „Mit Kolbermoor verbinde ich...“ sagt

Der Kolbermoorer Bürgermeister Peter Kloo
+
Der Kolbermoorer Bürgermeister Peter Kloo
  • Ines Weinzierl
    VonInes Weinzierl
    schließen

Im Mangfall-Boten startet jetzt eine Mini-Serie „Mit Kolbermoor verbinde ich...“. Teil eins mit Bürgermeister Peter Kloo.

Kolbermoor – Gestartet wird die Serie mit Bürgermeister Peter Kloo, der hier an der Brücke nahe des Karl-Daniels-Platzes steht. Der 59-Jährige gerät ins Schwärmen, wenn er an seine Geburtsstadt denkt, in der er seit 2002 der Rathauschef ist. „In Kolbermoor ist es überall schön.“

Die Flussachsen samt Bebauung, das was jetzt alles rund um den Bahnhof entsteht, der Marktplatz, Tonwerkweiher und im Süden der Staatsforst – „da kann man sich die Füße wund laufen.“ An Kolbermoor gefallen ihm am besten die Wandlungsfähigkeit und die Dynamik. Und im Hinblick darauf spricht er die Kindergärten an, die jetzt entstehen, die Digitalisierung an den Schulen sowie die Ganztagsbetreuung. „Wir stellen uns schnell auf die neue Zeit ein.“

Mehr zum Thema

Kommentare