Wahllokale, Briefwahl und Co.

Kolbermoor –  Die Kommunalwahlen in Bayern finden am Sonntag, 15. März, statt.

An diesem Tag werden in Kolbermoor der Bürgermeister, der Gemeinderat, der Kreistag und der Landrat neu gewählt. Sollte es zu einer Stichwahl kommen, findet sie am Sonntag, 29. März, statt. Die Bürger können am Wahltag von 8 Uhr bis 18 Uhr ihre Stimmen im Wahllokal abgeben.

In der Zeit vom 24. bis zum 28. Februar können die Kolbermoorer zu den Öffnungszeiten im Rathaus Einsicht in das Wählerverzeichnis nehmen, um die Richtigkeit und Vollständigkeit ihrer eingetragenen Daten zu überprüfen, teilt das Wahlamt der Stadt mit.

In Kolbermoor werden 16 Wahllokale (Urnenstimmbezirke) und 16 Briefwahllokale eingerichtet. Die Wahlbenachrichtigung wird den Bürgern bis spätestens 23. Februar zugesandt.

Sollten bis zu diesem Datum keine Benachrichtigungen eingegangen sein, bittet das Wahlamt um Mitteilung per Telefon unter 0 80 31/2 96 81 24 oder per E-Mail buergerbuero@kolbermoor.de.

Auf dem Wahlbenachrichtigungsbrief unter dem Absender der Stadt Kolbermoor ist der Wahlraum angegeben, in welchem der Bürger seine Stimmen am Wahltag abgeben kann.

Zur Beantragung von Briefwahlunterlagen bittet das Wahlamt, den Erhalt der Wahlbenachrichtigung Mitte Februar abzuwarten. Beachtet werden sollte, dass bei Beantragung der Briefwahl für die Wahlen am 15. März auch die Briefwahlunterlagen für eine eventuelle Stichwahl am 29. März beantragt werden können. Eine Onlinebeantragung über die Homepage ist ab 17. Februar möglich.

Die ausgegebenen Briefwahlunterlagen müssen bis spätestens Sonntag, 15. März, 18 Uhr, im Rathaus eingehen. Das Rathaus ist am 16. März für den Parteiverkehr geschlossen.

Kommentare