Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Tierheim Ostermünchen

Tommy – ein dicker Hund mit festen Grundsätzen sucht Begleitung

Dick und verschmust ist der Beagle Tommy, der im Tuerheim Ostermünchen auf einen neuen Alterswohnsitz bei einer liebevollen Familie wartet.
+
Dick und verschmust ist der Beagle Tommy, der im Tuerheim Ostermünchen auf einen neuen Alterswohnsitz bei einer liebevollen Familie wartet.

Tommy ist ein etwas in die Jahre gekommener Beagle. Etwas zu dick und auch ein wenig träge, aber unheimlich lieb und verschmust. Er mag es nicht allein zu sein und wünscht sich deshalb neue Zweibeiner an seiner Seite.

Ostermünchen– Tommy wurde im November 2013 geboren und ist kastriert. Seine Besitzerin hat ihn aus privaten Gründen dem Tierheim Ostermünchen übergeben. Tommy hatte bisher vermutlich ein eher bequemes Leben und ließ es sich offenbar richtig gut gehen. Das ist leider auch unübersehbar an seiner Figur zu erkennen.

Der Rüde ist insgesamt von eher gemütlicher Natur. Sein Körpergewicht von derzeit immer noch circa 20 Kilogramm trägt er nicht mit großem Enthusiasmus durch die Gegend. Es wäre daher von Nöten, dass man ihn weiterhin auf Diät hält. Ansonsten hat Tommy die üblichen „Wehwehchen“, die man bei einem älteren und zudem übergewichtigen Hund erwarten kann. Darum wäre es von Vorteil oder fast schon eine wichtige Voraussetzung, dass sein künftiges Zuhause im Erdgeschoss liegt.

+++ Mehr Informationen aus dem Mangfalltal finden Sie hier. +++

Sein Verhalten anderen Hunden gegenüber könnte man als meist gleichgültig bezeichnen. Er ist ein lieber, verschmuster Hausgenosse, mag es jedoch nicht, wenn man ihn bedrängt. Da hat er seine Grundsätze und zeigt das deutlich an. Deshalb sollten keine kleineren Kinder in seinem neuen Zuhause leben, da sie noch nicht verstehen können, wann ein Tier Ruhe braucht.

Auch große Ausflüge stehen bei Tommy nicht auf der Agenda. Was aber auf seiner Liste ganz oben steht: Er mag nicht allein bleiben. Deshalb sollten sein neues Herrchen oder Frauchen oder eben seine neue Familie dazu bereit sein, mit Tommy künftig immer einen vierbeinigen Gefährten an ihrer Seite zu haben.

Wer Tommy persönlich kennenlernen möchte, kann sich an das Tierheim Ostermünchen wenden oder eine E-Mail an info@tierheim-ostermuenchen.de senden. Die Interessengemeinschaft Mensch und Tier, die das Tierheim in Ostermünchen betreibt, ist unter Telefon 0 80 67/18 03 01 erreichbar. Infos gibt es auch unterauf der Homepage www.tierheim-ostermuenchen.de

Kommentare