TIere suchen ein Zuhause: Charmante Kema in Ostermünchen

Die freundliche Mischlingshündin Kema wickelt jeden um ihre Vorderpfoten.
+
Die freundliche Mischlingshündin Kema wickelt jeden um ihre Vorderpfoten.

Verschmust und charmant ist die Mischlingshündin Kema, die im Oktober 2018 geboren wurde. Sie ist kastriert, gechipt und geimpft. Sie ist die Liebenswürdigkeit in Person. Sie will nur bei Menschen sein und stets gefallen.

Kolbermoor/Ostermünchen

Bis vor wenigen Wochen war sie noch in Kroatien, wurde dann nach Deutschland geholt, gefiel den Besitzern dann aber doch nicht und wurde kurz entschlossen in ein Tierheim abgegeben. Letztendlich ist sie jetzt in das Tierheim Ostermünchen eingezogen.

Mit ihrem freundlichen Wesen wickelt sie Pfleger und Gassigeher gleichermaßen um die Vorderläufe. Sie besticht durch große Aufmerksamkeit, was auch erforderlich ist, denn selbst die Grundkommandos sind ihr noch fremd.

Mit Hilfe des Trainings im Tierheim Ostermünchen sind hier aber schnell Fortschritte zu erzielen. Etwas härter dürfte es da schon werden, noch einige Kilo von den Rippen zu bekommen. Hier ist sicher in den nächsten Wochen noch etwas Konsequenz von den Besitzern gefordert, ihren treuen Augen zu widerstehen. Kema ist, abgesehen von den kleinen Fettpölsterchen, kerngesund.

+++

Tipp der Redaktion: Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren!

+++

Zu anderen Hunden ist sie durchaus freundlich, am Zaun jedoch aufmerksam und durchaus auch mitteilsam. Sie ist eine Hündin für Menschen, denen Treue und Benehmen wichtig sind. Wegen ihrer Größe und ihres Gewichtes wird für Kema ein Platz mit ebenerdigem Zugang gesucht. Außerdem sollten die Kinder auf jeden Fall älter als Zehnjahr sein.

Wer Mischlingshündin Kema kennenlernen möchte, muss sich aufgrund der Corona-Situation vorher unter 0 80 67/18 03 01 anmelden oder eine E-Mail an info@tierheim-ostermuenchen.de schicken.

Kommentare