„Tag des Baumes“: Familie spendet Apfelbaum

+

Gestern war der „Tag des Baumes“. Ein Anlass für die Kolbermoorer Familie Batek, einen Apfelbaum für die Mangfallstadt zu spenden.

„Wir wollen etwas für die Natur tun“, so die einhellige Meinung der fünfköpfigen Familie. Kurzerhand traf sie sich mit Simon Reiter (Foto links, rechts) beim Bauhof in Kolbermoor, um den Baum schon einmal zu verladen. Das Ziel: der Grünstreifen neben dem Sportplatz. Dort pflanzten die Familienmitglieder gemeinsam den Apfelbaum. Reiter freute sich über die Spende und sagte: „Baumspenden haben wir eher selten, und wenn, eher von Vereinen.“ Fest steht, dass der Batek-Baum im Spätsommer jede Menge Früchte tragen wird. Und dass sich Reiter und seine Kollegen vom Bauhof die nächsten Jahre darum kümmern, sodass er wächst und gedeiht. Das rechte Foto zeigt die Familie Batek (von links): Jürgen, Simone, Mira, Rowena und Sophia Batek mit Hund Mylo. Riediger

Kommentare